Kontakt
Kontakt-Icon

Kontakt

Schreib uns eine E-Mail mit Fragen, Kommentaren oder Feedback.

Einsatztagebuch

Einsatz Person/en im Wasser (So 28.07.2019)
Personensuche

Einsatzart:
Person/en im Wasser
Einsatztyp:
SEG-Einsatz
Einsatztag:
28.07.2019 - 28.07.2019
Alarmierung:
Alarmierung per Leitstelle
am 28.07.2019 um 12:29 Uhr
Einsatzende:
28.07.2019 um 12:45 Uhr
Einsatzort:
See 1 Nordseite
12:35:00
Einsatzauftrag:
Personensuche am und im Wasser
Einsatzgrund:
Person nach Schwimmen von Familianangehörigen als vermisst gemeldet
Eingesetzte Kräfte
1/1/12/14
  • 1 Einsatzleiter DLRG
  • 1 Wachleiter/-führer
  • 1 Bootsführer
  • 3 Bootsgast
  • 2 Einsatztaucher
  • 6 Rettungsschwimmer
Eingesetzte Einsatzmittel
  • Mannschaftstransportwagen (MTW) - 74/17/1 - OHZ LR 19
  • mobile Wachstation () - 74/19/1 - OHZ
  • Mehrzweckboot (MZB) - 74/48/1 - OHZ

  • Kurzbericht:

    Personensuche am Ohlenstedter Quellsee am 27.07.2019

    Vermisste Persohn: Männlich geb. 1974
    Einsatzverlauf:
    12:10
    Besorgte Seebesucherin informiert die Wachmannschaft darüber, dass ihr Gatte nicht vom Schwimmen zurückgekehrt ist.
    2 Rettungsschwimmer begleiten die Besucherin zu ihrem Liegeplatz, um nach Hinweisen zum verbleib der verschwundenen Person zu suchen.
    2 weitere Rettungsschwimmer suchen den Strand von See 1 in entlang des Wegs ab. Beide Gruppen halten Funkkontakt zur Wachstation.
    12:15
    Keine Hinweise auf den Verbleib der verschwundenen Person gefunden.
    1 Wachgänger bleibt zusammen mit der Gattin am Liegeplatz des verschwundenen Mannes.
    Alle anderen Wachgänger kehren zur Wachstation zurück.
    12:18
    Verteilung der Aufgaben durch den Wachleiter an der Wachstation.
    o2 Wachgänger beginnen mit Maske und Schnorchel ausgerüstet im See nach der verschwundenen Person zu suchen.
    o2 Wachgänger suchen beim Kiosk und den Sanitäranlagen in Richtung Eingang nach der verschwundenen Person. Anschließend sollen sie in Erfahrung bringen, ob die gesuchte Person das Gelände verlassen hat und beim Einlass auf das Eintreffen der Rettungskräfte warten.
    o1 Wachgänger sucht mit einem Fernglas auf der Wasserfläche nach der gesuchten Person.
    o1 Wachgänger verbleibt an der Wachstation um Sanitätsaufgaben zu Übernehmen.
    o1 Wachleiter hält regelmäßigen Funkkontakt mit den Suchtrupps und unterstützt das Team bei der Personensuche im Wasser von Land aus.
    Alle Aufgaben werden bis zum Widerfinden der vermissten Person durchgeführt.
    12:22
    Wachleiter setzt den Notruf ab und informiert die Leitstelle über den Verdacht des Ertrinkens der verschwundenen Person.
    TAUCHER UND MOTORRETTUNGSBOOT DER DLRG OHZ WERDEN ALARMIERT.
    12:25-12-40
    Gestaffelte Ankunft der Rettungskräfte am Einsatzort.
    12:35
    Auftauchen der vermissten Person am Liegeplatz.
    12:45
    Der gesuchte Man informiert die Einsatzkräfte über den Grund seines Verschwindens.
    12:50
    Ende des Einsatzes Aufnehmen der Personalien

    13:00
    Einsatznachbesprechung
     

    Diese Website benutzt Cookies.

    Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

    Wesentlich

    Statistik

    Marketing